Page images
PDF
EPUB

CODEX

DIPLOMATICUS ET EPISTOLARIS MORAVIÆ,

URKUNDEN-SAMMLUNG ZUR GESCHICHTE MÄHRENS,

IM AUFTRAGE DES MÄHRISCHEN LANDES - AUSSCHUSSES

HERAUSGEGEBEN VON

VINCENZ BRANDL.

ZWÖLFTER BAND. VOM JAHRE 1991- 1399.

BRÜNN 1890.

VERLAG DES MÄHRISCHEN LANDES-AUSSCHUSSES.

K. UND K, HOFBUCHDRUCKER FR. WINIKER & SCHICKARDT,


Slav 7621.30 (12)

HARVARD UNIVERSITY LIBRARY OCT 31 1960

Dresel

VORWORT.

Der vorliegende zwölfte Band des mährischen Diplomatars enthält ein zahlreiches

urkundliches Material für die Geschichte Mährens vom Jahre 1391 bis inclusive 1399,
einer Zeitperiode, in welcher die Luxemburger ein grosses Gebieth: Ungarn, Böhmen,
Mähren, Brandenburg, die Lausitz, Luxemburg, Limburg und Elsass besassen. Es ist selbst-
verständlich, dass die geschichtlichen Bewegungen in einem dieser Länder ihre Rück-
wirkungen auch auf die übrigen äusserten, und dass die Ereignisse immer in ihrem
Zusammenhange aufgefasst werden müssen. Diesen Zusammenhang, insoweit er Mähren
betrifft, pragmatisch herzustellen, ist Aufgabe des Geschichtsschreibers; hier ist nicht der
Ort, eine umfangreiche Abhandlung zu schreiben und es kann sich uns hier nur darum
handeln, dass wir auf die Urkunden hinweisen, die nach dieser oder jener Richtung von
Bedeutung sind.

Was zuvörderst die politischen Verwicklungen der Luxemburger untereinander, ihre
gegenseitigen Kämpfe, die zur Gefangennahme Wenzel IV. durch Jodok und die böhmischen
Herrn einerseits und zur Gefangennahme Jodoks durch Wenzel IV. andererseits führten, dann
das Verhältniss der Luxemburger zu den österreichischen Herzogen, den Pfalzgrafen, zu
Brabant und Limburg anbelangt, beziehen sich auf diese Punkte die Nummern der Urkunden :
56. 65. 67. 69. 72. 165. 167. 169. 174. 178. 179. 188. 193. 198. 199. 200. 201.
202. 203. 204. 205. 213. 219. 222. 223. 227. 229. 230. 231. 233. 237. 240. 245.
249. 251. 253. 254. 255. 258. 260. 261. 262. 263. 264. 265. 266. 269. 272. 273.
275. 278. 281. 284. 288. 295. 297. 304. 306. 344. 361. 374. 375. 385. 386. 387.
388. 390. 396. 397. 405. 430. 441. 446. 450. 452. 463. 494. 501. 524. 540. 547.
548. 549. 552. 553. 565.

Was speciell Mähren anbelangt, litt es wieder durch die alte Eifersucht und den
Zwiespalt, der unter den markgräflichen Brüdern Jodok und Prokop herrschte. Es scheint,

રી.

« PreviousContinue »