Page images
PDF
EPUB
[blocks in formation]

MIT EINER KARTE VON GALLIEN,
EINER EINLEITUNG UND EINEM GEOGRAPHISCHEN, GRAMMATISCHEN

UND WORT-REGISTER.

LEIPZIG,

DRUCK UND VERLAG VON B. G. TEUBNER.

1874.

Lez.
Le 2 325

[ocr errors][merged small]

SEINEM FREUNDE UND COLLEGEN

HERRN

Dr. GOTTLOB WELLER

PROFESSOR AM HERZOGLICHEN GYMNASIUM

IN MEININGEN

IN

HERZLICHER LIEBE GEWIDMET.

Zur fünften Auflage.

Während in den frühern Auflagen die Inhaltsangaben sich vor jedem einzelnen Buche befinden, sind in dieser fünften Auflage dieselben in die Anmerkungen gerückt. Ausserdem sind in den Anmerkungen die Abweichungen vom Texte enthalten, die sich in der Weidmann'schen Ausgabe finden.

Ferner finde ich mich veranlasst wiederholt zu bemerken, dass diese Ausgabe eine Ausgabe für den Schüler sein soll, welche

1) sein grammatisches Wissen befestigen und erweitern,
2) ihn zu einer angemessenen und gefälligen Uebersetzung

anleiten und bei Lösung umfassenderer Perioden unter

stützen u.
3) ihm Winke für das Lateinschreiben geben will.

Was seit der 4. Auflage etwa über Cäsar geschrieben und mir zugänglich gewesen ist, habe ich berücksichtigt und benutzt, wesshalb man es mir nicht als Absicht auslege, wenn etwas keine Berücksichtigung gefunden hat.

Hildburghausen, den 8. August 1871,

Doberenz.

Zur sechsten Auflage.

Diese sechste Auflage enthält manche Zusätze und Verbesserungen, welche ich theils dem trefflichen Buche des Herrn Director Dr. Anton in Burg ,,Studien zur lateinischen Grammatik und Stilistik, Zweites Heft", theils meinen Collegen, den Herren Professoren Adolph Schaubach am Gymnasium in Meiningen und Heinrich Kessler am Gymnasium in Hildburghausen, verdanke. Beide Herrn hatte ich gebeten, die Mängel des Buchs, auf die sie bei dem Gebrauche desselben in der Schule stossen würden, mir mitzutheilen. Mit grosser Bereitwilligkeit haben sie es gethan, und die mir mitgetheilten Verbesserungen sind der neuen Auflage zu Gute gekommen. Für diese Unterstützungen sage ich auch hier den genannten Herren meinen Dank. Ein besonderes Dankeswort aber bin ich meinem Collegen Herrn Prof. Kessler schuldig, der mich ausserdem bei der Durchsicht der Druckbogen auf das bereitwilligste unterstützt hat.

Hildburghausen, den 12. November 1873.

Doberenz.

« PreviousContinue »