VOLUME 1: EVOLUTION, SYSTEMATICS, AND BIOGEOGRAPHY

Front Cover
Walter de Gruyter, Dec 3, 1998 - 501 pages

100 Jahre zoologischer Forschung - dokumentiert im HANDBUCH DER ZOOLOGIE, das damit einen enormen Reichtum an gesammeltem Wissen bietet.  

  • Verlinkungs- und Suchfunktionen auf Basis taxonomischer und thematischer Kategorien, sowie nach beliebigen Stichwörtern
  • Online Vorabveröffentlichung von neuen Beiträgen
  • Internationales Team von Herausgebern und Autoren
  • Keine Einschränkungen bei der digitalen Rechteverwaltung - unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Nutzer an jeder Universität / Institution

Das HANDBUCH DER ZOOLOGIE umschließt das gesamte Tierreich - Wirbeltiere und Wirbellose. Es bietet einen umfassenden und zugleich detaillierten Überblick zur Systematik und Morphologie der Tiere und beinhaltet ausführliche Erläuterungen weiterer Aspekte, wie der Physiologie, des Verhaltens, der Ökologie und der angewandten Zoologie. Auch wenn das Wissen über viele taxonomische Gruppen in den letzten Jahrzehnten enorm gewachsen ist, besteht das ehrgeizige Ziel des HANDBUCH DER ZOOLOGIE weiterhin darin, mit Texten und wissenschaftlichen Verweisen eine umfassende, solide Basis für die weiterführende Forschung zu bieten. Die neuen Beiträge zu der Reihe sind das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit des internationalen Herausgeber- und Autorenteams. Dieses Team strebt eine ausgeglichene Betrachtung der Artenvielfalt und Diversität, der Bedeutung bestimmter Gruppen im phylogenetischen Kontext, des historischen und aktuellen Kenntnisstands und der entsprechenden Quellen an. Alle Beiträge werden auf Englisch veröffentlicht und sind auf die internationale wissenschaftliche Gemeinschaft ausgerichtet.

Demnächst NEU: Annelida (Band 1), Mammalia und Miscellaneous Invertebrates , mit Erkenntnissen aus laufenden Forschungsprojekten. Geplant: Bryozoa, Nannomecoptera und Neomecoptera, Nemertea, Strepsiptera, weitere Bände in der Annelida-Reihe und Bearbeitung der Bände zu Reptilia.

 

Hintergrund

Vor einem Jahrhundert wurde durch Professor Willi Kükenthal in Berlin das Projekt um das 'HANDBUCH DER ZOOLOGIE' ins Leben gerufen. In diesem, heute renommierten Nachschlagewerk, wird die Naturgeschichte der Stämme des Tierreiches von den Einzellern bis zu den Säugetieren in acht Bänden mit thematischem Schwerpunkt behandelt:

  • Band I Protozoa, Porifera, Colenteratea, Mesozoa (1925)
  • Band II Vermes (1933/34); Band III Arthropoda ex. Insecta (1927/1932)
  • Band IV Arthropoda: Insecta; Band V Solenogastres, Mollusca, Echinoderma (1925)
  • Band VI Pisces / Amphibia (1930)
  • Band VII Reptilia / Aves (1931)
  • Band VIII Mammalia.

Die Bände IV Arthopoda: Insecta und VII Mammalia werden bis dato kontinuierlich in neuer Zählung durch neuste Forschungsergebnisse und in englischer Sprache erweitert.

In den letzten Jahrzehnten folgen die wissenschaftlichen Erkenntnisse immer rascher aufeinander. Um seiner Stellung als Standardwerk gerecht zu bleiben und auch den heutigen Nutzeranforderungen zu folgen, wurde das HANDBUCH DER ZOOLOGIE in 2010 neu strukturiert und alle Bände neben den gedruckten Werken auch als E-Book verlegt. Die ursprünglichen acht Bände wurden zugunsten kleinerer, flexibler Einheiten, welche dem heutigen Stand der Phylogenie besser entsprechen, aufgelöst.

Das HANDBUCH DER ZOOLOGIE wird außerdem als das vorliegende Online Nachschlagewerk HANDBOOK OF ZOOLOGY ONLINE angeboten. Der ursprüngliche Inhalt des Handbuchs (ca. 28.000 Seiten) wurde nach taxonomischen statt bibliographischen Kategorien neu geordnet und bildet die historische Grundlage des HANDBOOK OF ZOOLOGY ONLINE. Aufgrund der verlinkten Verweise und der kurzen Publikationszeiten durch die Ahead-of-Print Veröffentlichung, ist das HANDBOOK OF ZOOLOGY ONLINE sowohl für Nutzer als auch für Autoren äußerst attraktiv. Es bietet eine unkomplizierte Suchfunktion nach taxonomischen und thematischen Kategorien und beliebigen Stichwörtern. Die Datenbank kann schnell aktualisiert und erweitert werden, sodass das HANDBOOK OF ZOOLOGY ONLINEstets auf dem neuesten Stand der Phylogenetik bleibt und sich dynamisch weiterentwickelt.

 

 

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Editors preface V
1
Classification and Keys to Higher Taxa
27
The NonGlossatan Moths
41
The Monotrysian Heteroneura
65
The Tineoidea and Gracillarioidea
91
The Yponomeutoidea
119
The Zygaenoidea
159
The CossoidSesioid Assemblage
181
ebbenento csiro au Systematic Entomology Laboratory USDA
233
The Pyraloidea
241
The Axioidea and Calliduloidea
257
marianneaento csiro
272
The DrepanoidGeometroid
301
The Bombycoidea and their Relatives
335
The Noctuoidea
355
Evolution of Larval Food Preferences
403

Zoologisches Forschungsinstitut Malcolm J Scoble
185
Department of Entomology Entomology Division CSIRO PO Box 1700 Canberra City
195
The Smaller MicrolepidopteranGrade
217
Biogeography of the Lepidoptera
423
Index of Scientific Lepidoptera Names
463
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

References to this book

All Book Search results »

Bibliographic information