Page images
PDF
EPUB
[blocks in formation]

der Mathematik

mit den nöthigen Beweisen

und literarischen Nachrichten begleitet
in alphabetischer Ordnung,

angefangen

LE
University on
WICHIGAW

von

Georg Simon Klügel,
ehemals Professor der Mathematik und Phyfik 34 Halle, 16.

fortgesett

von

Carl Brandan Mollweide,
Professor der mathematit zu Leipzig.

Erste Abtheilung.
Die reine Mathematik.

V i erter Ille il

von 0 bis S.
mit sieben Kupfertafeln.

Leipzig, 1823.

Ben E. B. Sch wider t.

1

[ocr errors]
[ocr errors]

Es wird nicht nothig renn, Ben Lesern mit Aufzählung der Hindernisse, welche das Erscheinen der mir aufgetragenen Fortsegung und Beendigung des Klügelschen mathematischen Wörterbuchs so lange verzögert haben, beschwers lih zu fallen. Dent vornehmsten derselben, Mangel an litterarischen Hůlfsmitteln, ist ziems lich abgeholfen worden, und es ist die Aussicht vorhanden, daß solches noch mehr geschehen wird. Ich werde kinftighin nicht bloß von dieser, sondern auch von anderen Seiten ungehinderter fortarbeiten können, um den Lesernt den fünften und legten Theil der ersten, die reine Mathematik umfassenden, Abtheilung dies fes Werkes sobald al8 möglich in die Hände zu bringen, und hoffe solches schon zu Mis daclis nächsten Jahres leisten zu können.

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small]

Die Reichhaltigkeit mancher der noch růck: ståndigen, mitunter nicht zu leichten, Artikel machte nåmlich eine Trennung und Absonderung in zwey Theile nothwendig, obgleich das Werk ursprünglich nur auf vier Theile anges legt and berechnet war. Die Leser sollen, wie ich hoffe, bey der getroffenen Einrichtung nicht verloren haben, indem auf diese Weise die Entwickelung und Darstellung wichtiger Gegenstånde mit der nöthigen Ausführlichkeit und Deutlichkeit geschehen kann.

Bey dem großen Zuwachse, den die Mathematif, insbesondere die Analysis, vorzüglich im Auslande, fast tåglich erhålt, ist auch schon Stoff genug zu Ergänzungen, sowohl der vorigen Theile, als des gegenwärtigen Theils die: res Wörterbuchs vorhanden, zu geschweigen, daß manches schon früher vorhandene aus leicht begreiflichen Ursachen übersehen worden ist. Ich bin, wenn es von mir gewünscht wird, und Leben und Gesundheit es verstatten, nicht abgeneigt, in der Folge auch einen Supple: mentband dieses Werks; welcher Nachträge und Ergånzungen enthält, zu liefern.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Ich habe nur noch mit wenigen Worten den Antheil anzuzeigen, den ich an der Ausarbeitung des vorliegenden Theils des mathe: matischen Wörterbuchs habe.

Die Artikel: Magisches Quadrat, und alle des Buchstabens S., von dem: Stereoa graphische Projection an, bis auf die Artifel: Subtraction, Summe und Synthesis, worüber der verewigte Klügel einiges aufgesegt hatte, was ich ergångt habe, rührent ganz von mir her. Die andern Artikel sind größtentheils noch Klügels Arbeit, welche aber einer Revision, und mitunter fehr der Ergånzung bedurften. Die Artikel: Quadratwur: zel, Quadratur, Rectification und Sphåroid, haben beträchtliche Zusage durch mich erhalten. Der vorleşte unter den genannten Artikeln war schon abgedruckt, als ich erst Kenntniß von der vortrefflichen Methode des Herrn Hofrath Gauß zur Rectification der ganzen Ellipse sowohl, als einzelner elliptischen Bogen, welche aus dessen Abhandlung: Determinatio attractionis, etc. S. 16–18. sich ergiebt, erhielt. Ich würde sie sonst statt der Legendreschen, weil sie vorzüglicher ist, aufger

« PreviousContinue »