Page images
PDF
EPUB

G. E. Lessing's

gesammelte Werke

i n 3 w e i Bä n d e n.

E r it e r B a 11 d.

Leip 3 i g.

G. 3. Gö i den's de Verlag & han o lun g.

1855.

3

[merged small][ocr errors][merged small][merged small]

Inhalt

2

2

%

[blocks in formation]

von Preußen eine goldene Dose schenkt.

29. Auf den falschen Ruf von Nigrins Tode.

30. Auf den Gargil

31. Die Flucht.

32. Die Wohlthaten

33. An einen Heizigen

34. Sinz und Kuns

35. Auf eine lange Nase

36. Auf Stipsen

37. Auf den Sanktulus

38. An Grillen .

39. An den Salomon

40. Auf ebendenselben

41. Das böse Weib

12. An den Aemil

43. Trur an den Sabin

44 Antwort des Sabin .

45 An einen Lügner

[blocks in formation]
[ocr errors]
[ocr errors]

93. An den Trill

94. An ebendenselben .

95. An die Fusta

96. Auf den Tod del D. Mead

97. Auf die schöne Tochter eines schlechten Poeten

98. Auf ebendieselbe

99. Auf den Sertus

100. Kunz und Hinz

101. Auf den Bav

102. Auf Dorinden .

103. Auf die Galathee

104. Auf die Hütte bes Irus

103. Auf einen gewissen Leichenredner

106. Das schlimmste Thier.

107. Auf die Magdalis .

108. Auf Lorchen .

109. Klimpo

110. Der spielsüchtige Deutsche

111. Das Pferd Friedrich Wilhelms auf der Brüde zu

Berlin ...

112. Auf die feige Mumma.

113. Eine Gesundheit auf die Gesundheiten

114. Auf einen unnüßen Bedienten

115. Der Schwur

116. Themis über ihr Bildniß in dem Hause eines Richters

117. Der Furchtsame

118. An den Herrn V.

119. Auf die Genesung einer Buhlerin .

120. An zwei liebenswürdige Schwestern

121. An den Silius.

122. Auf den D. Klystill .

123. Auf Muffeln

124. An ein Paar verwaiste Mädchen

125. An den Var

126. Auf den Cytharist.

127. Der beste Wurf. An ein Paar Brettspieler

128. Auf den Maler Kleds

129. Auf einen Zweikampf

130. Auf den Ursin

131. Auf den Veit

132. Die Vorspiele der Versöhnung

133. Auf den Pfriem

134. Auf den Avar

135. Seufzer eines Kranken

136. Auf den Laar

137. Ihr Wille und sein Wille

138. Grabsihrift der Tochter eines Freundes, die vor der

Taufe ftarb .

139. Auf den Marius .

140. Auf den einäugigen Spieler Pfiff

141. An einen Autor

142. Auf den Ley

143. Die Sinngedichte über sich selbst

144. Abschied an den Leser

Insang.

Warum ich wieder Opigramme mache. 1779

Ueber das Bildniß eines Freundes

In ein Stammbuch, in welchem die bereits Verstorbenen

mit einem bezeichnet waren. 1779

Auf die Kaße des Petrarch

Grabschrift auf Voltairen. 1779

Die Verleumdung. 1745

In ein Stammbuch. 1779

Lobsvruch tee schönen Gesihlechte. 1747

Seite

Als der Herzog Ferdinand die Rolle des Agamemnons, des

ersten Feldherrn der Griechen, spielte

10

In eines Schauspielers Stammbuch

11

In ein Stammbuch

11

Sittensprüche. 1779

11

In ein Stammbuch, dessen Besißer versicherte, daß sein Freund

ohne Mängel, und sein Mädchen ein Engel sep. 1778 11

Lieder.

An die Leyer

11

Die Namen

11

Die Rüfíe .

11

Die Gewißheit

12

Die Betrübniß. Der Dichter und sein Freund

12

Antwort eines trunknen Dichter8.

12

Das aufgehobene Gebot .

12

Die Beredtsamkeit .

12

Die Haushaltung

12

Der Regen

12

Die Stärke des Weins

12

Der Sonderling

12

Der alte und der junge Wein

13

Die Türken

13

Alerander

13

Die Schöne von hinten

13

An eine kleine Schöne

13

Nach der zehnten Ode Anakreons

13

Das Paradies

13

Die Gespenster

14

Der trunkne Dichter lobt den Wein

14

Lob der Faulheit

14

Die Faulbeit

14

Die Planetenbewohner

14

Der Geschmad der Alten

14

Die lügenhafte Phyllis .

15

Die siebenuntvierzigste Ode Anafreons

15

Nachahmung dieser Ode.

15

Der Wunsch

15

Der größte Mann .

15

Der Irrthum

15

An den Wein

15

Phyllis an Damon

16

• Für wen.ich ryge.

16

Dicholafenee canra

16

Der Donner":

16

er mušlie Pöbel

16
.Dic Danie

16

Pht der wraz

17

9g".

17

Die Küfle

17

Der schwörende Liebhaber

Trinklied.

17

Der Verlust

17

Der Genuß

17

Das Leben

17

Die Biene

18

Die liebe.

18

Der Tob. 1747

18

Der Faule.

18

Der Flor

18

Die wider den Casar verschworne Helden

18

Die Ente.

19

Die drei Reiche der Natur

19

Das Alter. Nach der elften Ode Anatreons

19

An die Schwalbe. Die zwölfte Ove Anakreons

19

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]
« PreviousContinue »