Page images
PDF
EPUB

geb. 1807, Mai 13, Vevey. Sur l'histoire naturelle des environs de Vevey, Vevey 1843. Histoire géologique des terrains tertiaires du Canton de Vaud, Ib. 4843. Le mécanisme de sensation, que édit. Lausanne 1843. Influence de l'ammoniac et des sels ammoniacaux sur la végétation, Ib. 1843. Terrain erratique du bassin du Léman et de la vallée du Rhone de Lyon à la mer, Ib. 1844. Sur l'art de tailler la vigne et les arbres fruitiers, Ib. 1844. Le lac Léman et ses divers niveaux, Vevey 1843. Analyse d. Solanins (Lieb. Ann. 4834. Bd. VII). Darstell, und Analyse einiger äth. Öle ([b. id.). Wirk. d. Schwefelwasserstoffs auf d. Fische (Ib. 1845. LIV). Mit Sell: Üb. d. Zusammensetz. d. âth. Öle, Harze u. Kampherarten (Ib. 1833. VI).

Blank, Erasmus. Pract. Arzt in Nürnberg, zuletzt Physicus in Hersbruck (WN),

geb.

. . Nürnberg, gest. 1704, Febr. 15, Hersbruck.

De eclipsi solis s. potius telluris, una cum appendice calculi eclipseos solaris etc. Halae 1699. De usu Matheseos in medicina, Basil. 4704.

Blank, Joseph Bonavita. - Exprovincial d. Minoriten-Ordens, Prof. der Philosophie u. Naturgeschichte an d. Univ. zu Würzburg, Director des von ihm der Univ. verkauften Naturalien- und Kunstkabinets (M. II),

geb. 1740, März 22, Würzburg, gest. 1827, Febr. 26, Würzburg. Handb. d. Mineralogie, Würzb. 1840. Übersicht d. Blankischen, jetzt der grossherzogl. Univ. zu Würzburg gehörigen Naturalien- u. Kunstkabinets, Ib. 1810.

Blank, Johann Conrad. Weltpriester, Rath und Prof. d. Mathematik an d. Academie d. bildenden Künste zu Wien (ON) (N),

*

geb. 1757, Juni 8, Weiler, Vorarlb., gest. 1827, Febr. 13, Wien. Anfangsgründe d. Messkunst, Wien 1814. Anfangsgründe d. Kegelschnitte, Ib. 1814. Tafel d. Logarithmen, Ib. 1816. Anfangsgründe d. ebenen u. sphärisch. Trigonometrie, Ib. 1848. Kleine Mathematik, Ib. 1826.

* Ward in seiner Wohnung ermordet.

Blankaart, Steven. Dr. Phil. et Med., pract Arzt in Amsterdam, früher Pharmaceut (BWA),

geb. 1650, Oct. 24, Middelburg, gest. 1702, Febr. 23, Amsterdam. Pharmacie en Chymie, Amst. 1686. De hedendaagsche Chymie, lb. 4703. Viel Medicinisches.

Blanpain,.. Director der Sternwarte zu Marseille (LB) (G.1843),

Poggendorff, Handwörterbuch.

geb. 1779,

gest. 1843, Aug. 6, Marseille. Entdeckte den Cometen von 1819. Meteorologische Beobachtungen.

Blasche, Georg Adolph. - Lehrer d. Mathematik au ́d. Ritter- u. Domschule zu Reval (RN),

geb. 1758, Mai 7 (N. St.), Jena,

gest. 1832, Apr. 22 (A. St.), Reval. Grundriss der Elementar - Geometrie, Reval 1814. Ebene u. sphär. Trigonometrie, Ib. 1821. Theorie d. fünf Platonischen regulären Körper, Ib. 1824.

Blasius, Johann Heinrich.

Prof. d. Naturgeschichte am Collegium Carolinum in Braunschweig (seit 1836); Director d. naturhistor. Sammlung u. d. botan. Gartens daselbst; früher (seit 1831) Lehrer d. Naturkunde u. Mathematik an d. Realschule in Crefeld (Or),

-

geb. 1809, Oct. 7, Nymbrecht, Reg.Bez. Cöln. Reise im europäischen Russland in d. J. 1840 u. 44 (gemeinschaftl. mit Meyendorff, Keyserling, Murchison u. Verneuil unternommen) 2 Bde. Braunschw. 1844. Naturhistor. Werke (Die Wirbelthiere Europa's. Fauna von Deutschland) und Abhandl. in Wiegmann's Archiv, u. d. Denkschr. d. Petersb. u. Münchn. Academie. Blassière, Jean Jacques. - Lehrer d. Mathematik an d. Renswoude'schen Stiftung zu Haag (BWA),

[blocks in formation]

gest. 1791, Dec. 8, Haag. Inleiding tot de Kegelsneden, uit het Fransch van Mauduit vertaald en med aantekningen voorzien, Haag 1763. Grondbeginselen der Werktuigkunde, Ib. 1764. Principes de géométrie élémentaire etc. 2 vol. Ib. 1770. Inleiding tot de beschouwende en werkdadige Meetkunde, Ib. 1776. Sterrekundige Berekning van eenige formulae ter bepaling van den afstand eener komeet van de aarde in vier waarnemingen gegeven (Verhandl. d. Maatsch. v. Wet. te Haarlem, Dl. X). Noch einige Aufsätze daselbst, Dl. I et VIII).

---

Blavier, Édouard. Ingénieur-enchef des Mines zu Douay (QC),

geb. 1802, März 28, Paris. Essai statistique minéralogique et géologique du Dép. de la Mayenne, Paris 1837. Notice statistique et géologique sur les mines et le terrain à anthracite du Maine (Ann. Min. Sér. HI, T. VI). Verschiedene berg- u. hüttenmänn. Berichte (Ib. Sér. IV. T. VI, IX et XI).

Bleibtreu, Johann Leopold.-Successive nassauischer Berg-Inspector u. Bergmeister beim Kupferbergwerk zu Rheinbreitbach, dann preuss. Bergmeister, aber 14

bald aus dem Staatsdienst tretend und seine

Thätigkeit ganz den von ihm am Siebengebirge gegründeten Privat-Alaunhütten zuwendend (Bfr. II),

geb. 1777, Mai 23, Neuwied,

gest. 1839, Sept. 11, Kloster Püzchen, bei Bonn. Über Abdampfung der Alaun-Rohlaugen mittelst Braunkohlengas, und Bemerkk. üb. Gasfeuerung überhaupt (Karsten's Arch. XXIII, 1849-50).

Blein, François Ange Alexandre, Baron. Französ. Officier, unter Napoleon zuletzt Brigade-General, unter Louis Philipp im Generalstabe (QC),

geb. 1767, Nov. 25, Bourg-lès-Valence, Dép. Drôme,

gest.

Exposé de quelques principes nouveaux sur l'acoustique et la théorie des vibrations, et leur application à plusieurs phénomènes de la physique, Paris 4827, 2me édit. (unter etwas verändert. Titel) Ib. 1834 (Auszug in Pogg. Ann. 1829. XV). Principes de melodie et d'harmonie, déduits de la théorie des vibrations, Ib. 1832.

Blesson, Johann Ludwig Urban. Hauptmann und Lehrer der IngenieurWissenschaften an d. Kriegsschule in Berlin (1815-29), dann als Major verabschiedet und als Privatmann in Berlin lebend (G. B. 1825) (M. II),

geb. 1790, Mai 27, Berlin. Über Magnetismus u. Polarität d. Thoneisensteine und über deren Lagerstätte in Oberschlesien und d. baltischen Ländern, Berlin 1816. Mineralog. Beschreib. von Wartha (Gilb. Ann. 1816. LII). Über das Sprengen mit Sand (Ib. 1820. LXIV). Über d. Sicherungslampe (Ib. 4824. LXIX). Über Aërolithen, leuchtende Meteore, Irrlichter und Gewitter (Kastner's Archiv, 1832, XXIII). Über Sand und Dünen (Berghaus, Hertha, 1828). Aufsätze in Hermbstaedt's Museum, IV, V, VII u. IX. Mehre militärische Werke, z. B. Grosse Befestigungskunst für alle Waffen, 3 Bde. Berlin 1830-35. Mit Ciriacy u. Decker: Zeitschrift für Kunst, Wissenschaft u. Geschichte d. Kriegs seit 1824.

[ocr errors]

Bley, Ludwig Franz. Dr. Phil., Apotheker zu Bernburg (SA),

geb. 1801, Aug. 22, Bernburg. Supplement zu Fischer's Handb. d. pharmaceut. Praxis, Leipz. 1829. Fortschritte und neue Entdeckungen im Gebiete d. Chemie u. Pharmacie, 2 Bde. Halle 4834 u. 38. Merkwürd. Reduct. u. Krystallisat. d. Antimonoxyds (Erdmann's Journ. I. 1834). Über Saponin (lb. id.). Über relative Helligkeit d. Wachsu. Talgkerzen (Ib. id.). Über Darstell. d. Zuckers aus Runkelrüben mittelst Alcohol (IX. 1836). Über Wachsbleicherei (Ib. id.). Üb. Thonerde

Niederschläge durch Alkalien (Ib. XXXIX. 1846). Bleioxydstickstoff (Ib. id. u. L, 1850). Viele pharmaceut. Aufsätze in Trommsdorff's Journ., Brandes' Arch., Buchner's Repert. usw.

[ocr errors]

Bliss, Nathaniel. Savilian Prof. d. Geometrie an d. Univ. zu Oxford und (1762-64) Königl. Astronom an d. Sternwarte zu Greenwich (Bradley's Nachfolger). Mitgl. d. Roy. Society (Th),

geb. 1700, Nov. 28, . . .

gest. 1764, Sept. 2, Greenwich.* Einige astronom. Beobb. in d. Phil. Transact. f. 1761, 1764 u. 1768. Auch in Bradley's Astronomical observations, with a continuation. 2 vol. fol. Oxford 1798-1805.

--

gest. 1764, Sept. 3 (LA); 1765... (LB). Blizard, Sir William. Prof. der Anatomie u. Chirurgie am Roy. College of Surgeons in London, Wundarzt am St. Luke's Hospital, Trinity-house, Maritime School zu Chelsea u. andr. öffentl. Instituten. Mitgl. d. Royal Soc. in London u. Edinburgh (An. R. 1836),

geb. 1742 etwa . ., Barnes, Surrey,

gest. 1835, Aug. 28, Brixton-hill, Surrey. Experiments and observations on the danger of Copper and Bell-metal in pharmaceutical and chemical preparations, Lond. 1786. Observ. on the use of Elektricity in Deafness (Lond. medic. Journ. 1790). Viel Medicinisches.

Blochmann, Rudolph. Inspector d. mathematischen Salons in Dresden, früher (1806-17) Mechanicus in Reichenbach's Werkstatt zu München (L),

geb. 1784, Dec. 13, Reichstädt b. Dippoldiswalde. Verschiedene Verbesserungen in d. Gasbereitung u. d. Anlage von Gaswerken, mit denen er in d. letzten Jahren, gemeinschaftl. mit seinem Sohne G. M. S. Bl., mehre Städte d. nördl. Deutschlands (Dresden, Leipzig, Berlin, Steltin etc.) versah. Siehe die Schrift seines Sohnes: Gedrängte Übersicht d. Leistungen in d. Ausführung d. Gaswerke d. Residenz Berlin, Berl. 1848, und im Polytechn. Centralblatt v. 1852 d. Aufsatz: Üb. d. Verluste b. Betriebe von Gasbeleuchtungs-Anstalten.

[blocks in formation]

synnerhet den så kallade och hittils obekanta grund- och kraf-isens enskilta art och beskaffenhet; 4 Vol. 4o med karta, Stockh. 1708. Bloede, Carl August. Geheimer Finanzrath in Dresden (M. II) (GG. 1820), geb. 1773, Aug. 14, Freiberg, gest. 1820, Aug. 28, Dresden. Über einige Fossilien aus d. Gegend von Geyer (Leonhard's Taschenbuch f. Min. 1848). Einige Notizen in d. Schrift. d. mineralog. Gesellsch. zu Dresden. Über eine Lampe ohne Flamme (Gilb. Ann. 1818. LIX). Übersetzte Berzelius' Proportionslehre u. Lehrb. d. Chemie (Thl. 1), Hisinger's Min. Geogr. v. Schweden, Brocchi's Min. Beschreib. d. Fassathals etc.

Blomstrand, Christian Wilhelm. - Dr. Phil., seit 1854 Docent d. Chemie an d. Univ. zu Lund, vorher Lehrer der Physik u. Chemie an d. technischen Schule zu Malmoe (Or),

geb. 1826, Oct. 20, Prov. Småland. Bidrag till Sverges mineralgeografi (Öfv. af K. Vet. Acad. Förhandl. 1854). Analyse d. Erdmannits (Pogg. Ann. 1853. LXXXVIII). Über

Jodüre u. Bromüre d. Zinns.

le Blond, s. Leblond.

[ocr errors]

Blondel (genannt le Grand), François. Prof. d. Mathematik am Collège roy. de France u. Director d. Acad. d. Baukunst zu Paris. Mitgl. d. Acad. d. Wiss. u. Marschall in d. französ. Armee (B) (BN) (J) (HL),

geb. 1647,. . . . . Ribemont, Picardie, gest. 1686, Febr. 1, Paris.

Resolution des quatres principaux problèmes d'Architecture, Paris 1676 (auch Mém. Par. T. V). Cours de Mathématiques, lb. 1683. Manière de fortifier les places, Ib. id. L'art de jeter les bombes, Hague 1685. Cours d'Architecture, 2 vol. fol. 4698. Sur la résistance des solides Mém. Par. T. I). Manière de hausser les marais (Ib. id.). Recherches sur le jet des bombes (Ib. id.). Sur les sons que rendent les bords d'un verre plein d'eau que l'on presse (Ib. id.).

gest. Jan. 22 (HL).

Blondel, Jacques François. Neffe des Vorigen. Vorsteher einer Bauschule in Paris. Mitgl. d. Acad. d. Architectur daselbst (B) (BN) (A) (HL),

geb. 1705, Jan. 8, Rouen, gest. 1774, Jan. 9, Paris. Architecture moderne, Paris 1728. Traité d'Architecture, Ib. 1737. Architecture française, 4 vol. fol. Ib. 1752-56. Cours d'Architecture, 4 vol. 8, Ib. 1771-73.

Blosseville, Jules Alphonse René Poret, Baron de. Lieutenant in d. französ. Marine, zuletzt Commandant des

[ocr errors]

Schiffes La Lilloise, mit welchem er, auf einer wissenschaftlichen Expedition nach den Polarregionen, an d. Nordküste Islands oder d. Ostküste Grönlands verloren ging (QC),

geb. 1802, Juli 29, Rouen,

gest. 1833 im Herbst.

Sur les découvertes faites à diverses époques par les navigateurs dieppois (Ann. maritim. et colonial. 4826. T. 1). Sur les vents et les marées de l'île de Taïti et des autres îles de l'Archipel (Ib. id.). Progrès des explorations dans l'Océanie (Revue britann. Nouv. Sér. T. III).

Blum, Heinrich Christian. — Advocat und Justiziar, zuletzt gräflich. Regierungs- und weltlicher Consistorialrath in Wernigerode (Kss.),

geb. 1748, Aug. 21, Wernigerode,

gest. 1818, Nov. 9, Wernigerode. Noch etwas in Beziehung auf die Theorie der Parallel-Linien (Gilb. Ann. LVII. 1817).

-

Dr.

Blum, Johann Reinhard. Phil., Prof. extr. an d. Univ. zu Heidelberg, Director d. academ. Mineralien-Sammlung daselbst (Or),

geb. 4802, Oct. 28, Hanau. Taschenbuch d. Edelsteinkunde, Stuttg. 1828 (2. Aufl. 1834). Lehrb. d. Oryktognosie, Ib. 1833 (2. Aufl. 1847). Lithurgik oder Mineralien und Gebirgsarten in ihrer techn. Anwend. Ib. 1840. Pseudomorphosen d. Mineralreichs, Ib. 1843 (Nachträge dazu 1847 u. 1852). Über einige nordamerikan. Minerale (Leonhard u. Bronn's Jahrb. 1830). Über Marmolith u. Dolerit von Eisenach (Ib. 4835). Über d. Zersetzungsweise d. wichtigst. Felsmassen u. deren Resultate (Ib. 1838). Über einige geolog. Erscheinungen in d. Nagelflue (Ib. 1840). Neue Krystallf. d. Barytspaths (Ib. 1849). Leonhardit, ein neues Min. (Pogg. Ann. 1843. LIX). Steinmark in Pseudomorphosen nach Wolframit (Ib. 1851. LXXXIV). Entsteh. d. Felsenmeers b. Reichenbach im Odenwalde (Ib. 1852. LXXXVI). Über Gieseckit und Spreustein etc. (Ib. 1852. LXXXVII).

Blumenbach, Johann Friedrich. Prof. d. Medicin an d. Univ. zu Göttingen u. Inspector d. Naturalien-Sammlung daselbst, seit 1776. Mitgl. d. Societät d. Wiss. daselbst (N) (P),

geb. 1752, Mai 11, Gotha, gest. 1840, Jan. 22, Göttingen. Handbuch d. Naturgeschichte, 2 Bde. Götting. 1779-80 (13. Aufl. 1832). Beiträge zur Naturgeschichte, 2 Bde. Ib. 1806-11. Specimen archaeologiae telluris terrarumque inprimis Hannoveranarum etc. Ib. 1803. Specimen alterum, Ib. 1846. Nachricht über Meteorsteine (Voigt's Magaz. VII. Gilb. Ann. 1804. XVIII). Über fossile Elephantenknochen (Gilb. Ann. 1843. XLV). · Medicinisches.

Blumhof, Johann Georg Ludolph. Prof. extr. d. Technologie an d. Univ. Giessen, seit 1819, früher (1805) Administrator d. herrschaftl. Eisenhütten- und Hammerwerke zu Silbach und (1809) Hütteninspector auf d. Ludwigshütte bei Biedenkopf in Ober-Hessen (N) (M. II),

geb. 1774, Sept. 25, Hannover,

Giessen.

gest. 1825, Mai Beobb. auf einer Fussreise von d. Rothen Hütte nach Mägdesprung... besonders in Rücksicht auf Eisenhüttenwerke (mit J. G. Stünkel), Freiburg 1800. Vollständ. systemat. Literatur v. Eisen in mineralog., chemisch., technolog. etc. Hinsicht, Braunschw. 1803. Min. Taschenb. d. Eisenhüttenkunde, Giess. 1816. Versuch e. Encyclopäd. d. Eisenhüttenkunde, 4 Bde. Ib. 1816-20. Grundlinien d. ökonom.-technolog. Mineralogie, lb. 1820. Lehrb. d. Lithurgik, Frankf. a. M. 1822. · -Übersetzte aus d. Schwedischen verschiedene techn. Werke (von Rinman, af Uhr, Norberg, Nordwall, Swedenstjerna etc.), auch den 4. Thl. von Berzelius' Chemie, und einige Aufsätze in Gilb. Ann. — Nachträge zu Chladni's Verzeichn. herabgefallener Steinu. Eisenmassen (Gilb. Ann. 1846. LIII).

[ocr errors]

Blyth, John. Dr. Med., Prof. der Chemie am Queen's College (Queen's University) zu Cork in Irland (Or),

geb. 1814, Juli 26, auf Jamaica. Über d. Zusammensetz. d. Narcotins u. einiger seiner Zersetzungsproducte etc. (Lieb. Ann. 4844. L). Üb. d. Ursprung u. d. Zusammensetz. d. Condurrits (lb. 1848. LXVI). Über d. Zusammensetz, u. die Zersetzungsproducte d. Coniins (Ib. 1849. LXX). Mit A. W. Hofmann: Über d. Styrol etc. und üb. d. Zersetzungsprod. d. Drachenbluts (Ib. 1845. LIII).

Boaretti, Francesco. Abbate, Prof. d. Kanzelberedsamkeit am geistl. Lyceum zu Venedig, vorher am Seminar zu Padua (FP) (Tp.V) (BS),

geb. 1748, Aug. 16, bei Padua, gest. 1799, Mai 15, Venedig. Pensieri sulla trisezione dell' angolo, Venez. 1793.

Boblaye, Emil le Puillon de. Ingénieur géographe militaire, der lange bei Vermessungen in Frankreich, später auch bei denen in Morea und Algier beschäftigt war (BS),

geb. 1792, Nov. 16, Pontivy, Dép. Morbihan,

gest. 1843, Dec. 4, Paris. Essai sur la configuration géologique de la Bretagne (Mém. Musée, T. XV). Sur la formation jurassique dans le Nord de la France (Ann. Scient. nat. T. XVII). Triangulation dans la Morée (Conn. des tems. 1832). Sur la constitution géognostique de la Morée (Ann. Scienc.

nat. 1831). Sur les modifications de certaines roches de sédiment par le voisinage des roches ignées (Compt. rend. 1838. VI). Sur la géologie des provinces de Bone et de Constantine (lb. VII). Sur la géologie des environs d'Alger (Ib. 1840. XI). Mit Virlet: Description de la Morée (vergl. Pogg. Ann. 1836. XXXVIII).

Bobynet, Pierre. Jesuit, Rector d. Colleg. zu Moulins u. zu Quimper (SBJ), geb. 1593, . . . . Montluçon, gest. 1668, Juni 25, Orléans. Horologiographia curiosa, Flexiae 1644. Horologiographia ingeniosa, Paris 1647. Longimetria industriosa, Ib. 1647. Horologium horologiorum universale, Ib. 4649. Horologium digitorum, Ib. 1650.

Boocabadati, Giambattista. Prof. d. Mathematik an d. Univ. di S. Carlo, dann herzogl. Bibliothekar und zuletzt herzogl. Baumeister (Ingegnero generale) in Modena (TM),

geb. 1634 etwa, Modena,

gest. 1696, Oct. 17, Modena. Animadversiones super resolutione geometrica duarum mediarum continue proportionalium D. Nicolai Coppolae etc. Mutinae 4690.- Nach Angabe von Ramazzini schrieb er auch einen Tractatus de motu mechanico, und im Archive von Modena verwahrt man von ihm eine Karte, Modena sotteranea vorstellend.

Bocconi, Silvio. Cisterzienser, zeitlang Prof. d. Botanik an d. Univ. zu Padua. Mitgl. d. Leopoldin. Acad. (ANC) (Ni. II) (Mzz),

geb. 1633, Apr. 24, Palermo,

gest. 1704, Dec. 22, Palermo.

Della Pietra Belzuar, Minerale Siciliano; Monteleone 4669. Recherches et observations naturelles touchant le corail, la pierre étoilée, l'embrasement du mont Etna, Paris 1672. Museo di fisica e di esperienze varie, Venez. 4697. De materia simili lithomargae Agricolae, aut agarico minerali Ferrantis Imperati, quae in cavitate quorundam saxorum aut silicum in districtu civitatis Rothomagensis et portus Gratiae in Normannia inveniuntur (Ephem. Acad. Nat. Curios. Cent. I et II).

Paolo Boccone in (ANC).

Bochart de Saron, Jean Baptiste Gaspard. Erster Präsident des Parlaments zu Paris. Mitgl. d. Acad. d. Wiss. daselbst (LB) (B) (BN),

geb. 1730, Jan. 16, Paris,
gest. 1794, Apr. 20, Paris.

Astronom. Beobb. in d. Mém. Par. 1774 u. 1775. Liess Laplace's Théorie du mouvement élliptique et de la figure de la Terre (Par. 1784) auf seine Kosten drucken.

* Guillotinirt.

[blocks in formation]

d. Theologie u. d. Griechischen an d. Univ. zu Königsberg, auch erster Univ.-Bibliothekar (M),

geb. 1716, Mai 20, Königsberg, Königsberg.

gest. 1786, Sept.

Versuch e. kurz. Naturgeschichte d. Preuss.
Bernsteins u. einer neu. wahrscheinl. Erklär.
sein. Ursprungs, Königsb. 1767. Versuch e.
wirthschaftl. Naturgesch. von Ost- u. West-
preussen, 5 Bde. Dessau 1782-85. Üb. zwei
Stücke Holz, so von Bernstein durchdrungen
sind, usw. (Naturforsch. St. XVI. 1784).
Noch sonst Naturhist. u. Theologisches.
Dr.
Bodde, Johann Bernhard.
Med., Prof. d. Chemie u. Pharmacie an d.
philosoph. Fac. d. Acad. zu Münster (Or),
geb. 1760, Nov. 24, Lette, Herrschaft
Rheda,*

[merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

Bode, Johann Elert. Direct. d. Sternwarte (seit 1787) und Mitgl. d. Acad. d. Wiss. zu Berlin (seit 1786), von welcher er 1772 aus Hamburg als rechnend. Astronom berufen ward. Mitstifter d. Gesellsch. naturforschender Freunde (1773). Liess sich 1825 pensioniren (HSL) (GB. 1825) (Abh. Berlin. Acad. 1827) (N),

geb. 1747, Januar 19, Hamburg, gest. 1826, Nov. 23 (24), Berlin. Astronomisches Jahrbuch für d. Jabre 17761829, Berlin 1774-1826, nebst 4 Supplbden. Ib. 1793, 1795, 1797 u. 1808, einem Erläuterungsbd. Ib. 1847, und einem Registerbd. (letzterem v. C. F. John), Ib. 1829, fortgesetzt von J. F. Encke. Berechn. u. Entwurf d. Sonnenfinsterniss vom 5. Aug. 1766, Hamb. 1766. Anleit. z. Kenntniss d. gestirnt. Himmels, Ib. 1768. 9. Aufl. Berl. 1823 (40. Aufl. v. C. Bremiker, Ib. 1844). Samml. astronom. Tafeln, 3 Bde. Ib. 1776. Kurzgefasste Erläuterung d. Sternkunde etc. 2 Bde. Ib. 1778 (3. Aufl. 1808).

[blocks in formation]

Anleit. z. physischen, mathemat. u. astronom.
Kenntniss d. Erdkugel, Ib. 1820 (3. Aufl. ei-
nes zuerst 1786 erschien. kleineren Werks).
Vorstell. d. Gestirne auf 34 Kupfertafeln, nebst
Fixsternverzeichn. Ib. 1782. Claud. Ptolemaeus
Beobacht. u. Beschreib. d. Gestirne etc. Ib.
1795. Uranographia sive Astrorum descriptio,
viginti tabulis aeneis incisa etc., nebst Be-
schreib. d. Gestirne u. Verzeichn. von 17240
Sternen, Doppelsternen etc. Ib. 1801. Allgm.
Betrachtungen üb. d. Weltgebäude, Ib. 1801
(3. Aufl. 1807). Verzeichn. d. geraden Aufsteig.
u. d. Abweich. von 5505 Sternen nach Piazzi's
Beobb. Ib. 1805. Considérations général. sur
la situation et la distribut. des orbites de toutes
les planètes et comètes etc. (Mém. Berlin. 1786
et 87). Sur les points lumineux observés dans
la partie obscure de la lune (Ib. 1788 et 89).
Sur la distribution des nebuleuses et des grou-
pes d'étoiles (Ib. 1794 et 95). Sur les depla-
cemens des poles et de l'axe de la terre (Ib.
1797). Hist. de la découverte, faite en 1804,
d'une étoile mobile (Ib. 1801-2). Beobb. d.
veränderl. Lichts von Mira im Wallfisch (Deut-
sche Abh. d. Berl. Acad. 1788 u. 89). Be-
schreib. e. bequem. Instr. z. Mess. scheinbar.
Entfernungen am Himmel (Beschäft. Berl. Ge-
sellsch. nat. Fr. Bd. 1). Gedanken üb. d. Na-
tur d. Sonne etc. (Ib. II). Gedanken üb. ver-
muthete Verändr. d. Erdpole u. Axe (Neue
Schr. do II). Viele astron. Beobb. in d. Mém.
de Berlin, viele Aufsätze u. Notizen in seinem
Jahrbuch.

Bodemann, Theodor. Königl. hannöv. Bergprobirer in Clausthal (Bfr. IX),

geb. gest. 1845, Nov. 27, Clausthal. Anleit. zur berg- u. hüttenmänn. Probirkunst, Clausth. 1845. Über genauere Bestimmung d. Bleigehalts einiger Hüttenproducte (Bergwerksfreund III, 4840). Zusammensetz. einiger Oberharzer Schlacken (Ib. id.). Zusammensetz. d. Oberharzer Bleisteine (Pogg. Ann. LIV, 1841). Zerleg. e. Buntkupfererzes (Ib. LV, 1842). Analysen v. Roheisen, bei heiss. u. kalt. Luftgebläsen (Ib. id.). Vanadinhaltiges Eisenlager am nordwestl. Harz (Ib. id.).

Bodenstein, Adam.

Pract. Arzt u.

Prof. d. Medicin an d. Univ. zu Basel; Anhänger d. Paracelsus (J) (Sch. A.),

geb. 1528,... Carlstadt, Franken, gest. 1577, . . . Basel.

Isagoge in Arnoldi de Villa Nova rosarium chymicum. De veritate Alchemiae. Epistola ad Fuggeros in qua argumenta alchymiae infirmantia et confirmantia adducuntur. (Dieses und Anderes vereinigt in einem Folioband, Basel 1581.) Gab heraus unter d. Titel: »>Metamorphosis« eine Sammlung der alchemist. Schriften des Paracelsus, Basel 1572.

* An der Pest, obwohl er dieselbe durch seines Lehrers Paracelsus Präservativ mit grosser Zuversicht bekämpfen zu können glaubte.

Bodmer, Georg. Folgweise Inhaber einer mechan. Werkstatt zu Küssnacht

« PreviousContinue »