Papsturkunden des Mittelalters und der Neuzeit

Front Cover
Franz Steiner Verlag, 2000 - History - 168 pages
0 Reviews
Reviews aren't verified, but Google checks for and removes fake content when it's identified
Aus dem Vorwort des Autors: Die 1. Auflage dieses Werkes erschien 1986. Sie fand, nach Ausweis der Rezensionen, eine ueberaus freundliche Aufnahme und wird seitdem an vielen Orten des In- und Auslandes dem akademischen Unterricht zugrundegelegt. Die Erforschung der Papsturkunden hat seither keine spektakul r neuen Ergebnisse gebracht, so da ich die bew hrte Konzeption und Gliederung des Bandes unver ndert beibehalten und mich auf Erg nzungen und Korrekturen des Textes und die Anpassung der Bibliographie beschr nken konnte. Begrue enswert ist, da nunmehr auch die Akten der P nitentiarie der Forschung zug nglich sind. "Thomas Frenz hat in aller gebotenen Knappheit einen ausgezeichneten Grundri zu einem schwierigen Thema verfa t, vorbildlich in seiner Art, wofuer ihm der Dank aller, die in der Forschung und Lehre dem Gegenstand verpflichtet sind, sicher sein wird." Zeitschrift fuer Kirchengeschichte " eine kompakte und gleichzeitig fundierte berblicksdarstellung" Romerike Berge " nicht mehr aus dem Studienbetrieb wegzudenken" Zeitschrift fuer bayerische Landesgeschichte.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
9
Die Urkunden
15
Die Sprache
44
Das Siegel
54
Die Register
59
Die Kanzlei
72
Der Geschäftsgang
86
Die nichtpäpstlichen Papsturkunden
110
Bibliographie
118
Anmerkungen und Kommentare
153
Abbildungsnachweis 170
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information