Medienökonomie. 2. Hörfunk und Fernsehen

Front Cover
Springer-Verlag, 1994 - Mass media - 647 pages
Das Lehrbuch Medienökonomie 2 bietet, in Fortsetzung von Medienökonomie 1, eine umfassende Darstellung der ökonomischen Grundlagen der Massenmedien Hörfunk und Fernsehen, des Werbemarktes und der Medienpolitik. Es stellt die ökonomischen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Rundfunks dar, analysiert die Wertschöpfungskette in den Ebenen von Veranstaltung, Produktion und Vertrieb der Programme, behandelt die Komplexe von Konzentration, Finanzierung, Marketing und Management, bietet eine medienspezifische Darstellung der Ökonomik von Hörfunk und Fernsehen und einen Überblick über den Werbemarkt. Eine ökonomische Fundierung der Medienpolitik schließt das Lehrbuch ab. Die 16 Kapitel sind in sich jeweils abgeschlossen, so daß eine kapitelweise Lektüre möglich ist. Im Idealfall können im Sommersemester die 12 Kapitel von Band 1 und im Wintersemester die 16 Kapitel von Band 2 gelesen werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Vorwort
19
Kapitel
24
Marktversagen bei unzureichend definierten Eigentumsrechten
25
Strukturprobleme des Wettbewerbs im Rundfunk
36
Zur Kritik des Ordnungsprinzips Markt
43
Kapitel
49
Systematisierung von Multimedia
55
Multimedia und Kommunikation
65
Wettbewerbskräfte im Rundfunksektor
306
Strategisches Marketing im Rundfunk
314
Kapitel
327
Führung
345
Kapitel
363
Kapitel
365
Volumen und Strukturen der Hörfunkwirtschaft
372
Die Nachfrage nach Hörfunkwerbung
378

Digitaler Hörfunk
73
Einführungsvoraussetzungen und Durchsetzungsbestimmungen
79
Einführung und Regulierung des privaten Rundfunks in Deutschland
97
Die Wirtschaftspolitik der EU im Rundfunksektor
107
Kapitel
115
Unbestimmtheit und Unsicherheit der Produktion
127
Die Zeitgebundenheit des Rundfunkkonsums
131
Kapitel
151
Filme und Sport im Fernsehen
172
Der Sektor der Programmzulieferer in Deutschland
191
Ökonomik des Vertriebs
197
Kosten und Vermarktung der Vertriebsnetze
203
Zur Digitalisierung des Rundfunkvertriebs
212
Wettbewerb und Konzentration im Vertriebsbereich des Rundfunks
221
Kapitel
229
Ursachen der Konzentration im Rundfunk allgemein
239
Rundfunkkonzentration und Programmqualität
251
Konzentrationskontrolle nach Rundfunkrecht
260
Kapitel
267
Rundfunkfinanzierung durch Zwangsentgelte
273
Kapitel
293
Wettbewerb und Konzentration
398
Wettbewerbspolitik im Hörfunksektor
404
Mikroökonomik des Hörfunks
409
Marketing
419
Die wirtschaftliche Lage und die Wirtschaftlichkeit des Hörfunks
428
Management
436
Kapitel
447
Angebot des Fernsehens und Nachfrage nach Fernsehleistungen
455
Ökonomische Konzentration im Fernsehsektor
462
Kapitel
489
Das Fernsehangebot die Programmplanung
504
Wirtschaftlichkeit des Fernsehens in Deutschland
518
Management
528
Kapitel
539
Volumen Struktur und Entwicklung der Werbung in Deutschland
551
Struktur der Werbeplanung im Überblick
560
Kontrolle der Werbewirkung
575
Kapitel
593
Übersicht der größten Medienunternehmen
617
Stichwortverzeichnis
639
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information